Das wahrwerden eines Traumes

Soft-/-Hardware Übersicht

Auf dieser Seite findet ihr ein kleines Showcase welche Software und Hardware ich zum entwickeln und für die Webseite verwendet habe! Im Zuge meines Anspruchs alles nachvollziehbar zu machen will ich auch alle Quellen für verwendete Software und Hardware auflisten mit der ich arbeite.

Damit möchte ich bezwecken das Jeder nachvollziehen kann wieviel eine Spieleentwicklung kosten wird und wieviel man wirklich investieren muss um eine Welt wie die in unserem Spiel zu erschaffen!

Das gilt natürlich auch für die Webseite und die verwendeten Tools...

Bilder und Medien

Die für dieses Projekt verwendeten Bilder und Medien stammen aus verschiedenen Quellen:

- Pixabay (kostenfrei verwendbare open source Bilderplattform)

- Microsoft Copilot KI zur individuellen Bilderstellung z.B. fürs Titelbild

Design und Software

Für das Mediendesign verwendete Software und Websites:

- Adobe Express (kostenfreie Version für z.B. Thumbnails und Collagen)

- Microsoft Clipchamp (Windows Onboard Video Tool kostenlos)

- Web Baukasten (kostenfreier Service meines Webspace Providers)

- Youtube zum hosten von Videos

Programmierumgebung und Ressourcen

- RPG Maker MZ von Kadokawa (Kostenpunkt 78€)

- royalty free Musik Pakete von Humble Bundle (ab ca. 10€)

- kostenfreies Google Cloud Office mit 5Gb Speicher für Sicherung, Bearbeitung von Textdateien und ähnlichem

verwendete Hardware

Zur erstellung eines Spieles mit dem RPG Maker braucht man einen PC mit Core i3-4340 Prozessor, 8 GB Ram, 1GB Grafikkarte und 4GB Speicherplatz auf dem Gerät. Ich verwende wesentlich potentere Hardware in Form eines modernen Gaming Rechners. Die Mindestanforderungen sind jedoch so gering das ihr das mit nahezu jedem Rechner machen könnt der heute noch gut funktioniert.

Es gibt selbst eine Nintendo Switch Version des RPG Makers! Die ist zwar nicht ganz so leistungsfähig aber immerhin brauchbar. Ich habe einige Tutorials auf Youtube dazu erstellt. Gerne könnt ihr da mal reinschauen:

unbezahlbares:

Der Spaß an der erstellung eines Spieles, einer eigenen Welt und eines eigenen Mythos, sowie die Community, also DU ja genau DU!